Blog

Music clears space for emotions and thoughts, but it also makes room for mindfulness and mediation. We have decided to capitalize on that created space and to devote a piece of our art to SOS Children's Villages Worldwide. Our goal is to reach out to those who listen to our music and try get them engaged in the organisation.

SOS-projects

Botschafter der SOS Kinderdörfer weltweit zu sein, hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, die eigene Kultur-Blase hin und wieder zu verlassen. Die Organisation ist weltweit in 137 Ländern aktiv und unterstützt dort engagiert und mit transparenten Strukturen Kinder, Jugendliche und Familien in Not. Wir sind immer wieder begeistert von der Vielzahl der SOS-Projekte und Einsatzbereiche, sodass wir ausgewählte nun regelmäßig mit euch teilen möchten! 

____

Being an ambassador for SOS Kinderdörfer weltweit we have learned the importance of leaving our own cultural circle from time to time. The organisation is active in 137 countries worldwide where it provides humanitarian assistance to children, adolescents and families in need using efficient and transparent structures. We are consistently impressed by the variety of SOS-projects and ranges of application. This we would love to share with you. So look forward to our first story coming soon!



SJAELLA PUBLISHED

Many of you have been waiting for this for quite a while: From today on, you can buy the score of our version of Music for a while (Henry Purcell) on our website. The arranger Susanne Blache has been a formative musical influence for many of us. This is why we are especially looking forward to hearing this piece soon from many choirs and ensembles!

+++purchase here+++

Welcome 2021

Photo by Frank Schemmann
New Year's resolution: give many concerts.
 
Happy New Year to you all!

Christmas wishes

"Come, comfort of the world, you still night!": An unusal Christmas carol at an unusual Christmas festival.
We hope it gives comfort to everybody who feels lonely these days! Click here to listen/watch...
 
We wish you all a wonderful Yule <3

CON ALMA PROJECT

The first lockdown in spring created space for new ideas and creative work. Among other projects we developed a CD program for which we commissioned new pieces. In search of composers we came across the wonderful Paola Prestini - out of this virtual encounter grew a close collaboration. This will now finally bear its fruits and be presented to an audience: Paola Prestini and the Mexican vocalist Magos Herrera will publish their new album ‚Con Alma‘ on the 4th of December. For this they brought together musicians from all over the world during the pandemic - including us! On the 13th of December, 7pm Eastern, there will be a release event in the form of a virtual experience. You can find more information on:  www.conalmaproject.com.

In der ersten Lockdownphase, im Frühjahr, entstand Raum für neue Ideen und kreatives Arbeiten. Wir haben unter anderen ein CD-Programm konzipiert und dafür neue Stücke in Auftrag gegeben. Auf der Suche nach KomponistInnen sind wir auf die wunderbare Paola Prestini gestoßen - aus dieser virtuellen Begegnung ist eine enge Zusammenarbeit erwachsen. Diese fruchtet nun erstmalig auch vor Publikum: Paola Prestini und die mexikanische Sängerin Margos Herrera veröffentlichen am 4. Dezember ihr neues Album “Con Alma”, für das sie Musiker aus aller Welt während der Pandemie zusammenbringen - darunter sind auch wir! Am 13. Dezember, 19 Uhr (GMT-5!) gibt es eine Premiere in Form eines virtuelles Events. Mehr Informationen dazu findet ihr auf www.conalmaproject.com.

Konzertfilm & Radiosendung über Cato Bontjes van Beek

Photo by Jannick Mayntz
In der letzten Woche durften wir an einem tollen Projekt teilhaben: Anlässlich des 100. Geburtstages der Widerstandskämpferin Cato Bontjes van Beek, welche sich gegen das NS- Regime auflehnte, arbeiteten wir an neuer Musik – komponiert und arrangiert von Helge Burggrabe. Unter anderem wurden Zitate von Cato vertont, welche aus ihren eindrucksvollen Briefen stammen. Ihr unerschütterlicher Mut und Liebe zur Menschheit hat uns tief bewegt und wird uns nachdrücklich beeinflussen.
 
Es werden nun zwei Beiträge entstehen, die sich auf verschiedene Weise mit Cato beschäftigen. Diese könnt ihr euch bald auf folgenden Medienportalen anschauen und anhören:
 
- Am 19. November 2020, 19 Uhr auf YouTube: Konzertfilm mit Schauspielerin Julia Jentsch, Sprecher Lorenz Meyboden und Christoph Jöde. (https://www.youtube.com/user/musicainnova)
 
- Dreistündige Radiosendung am 14. November 2020, 23:05 Uhr im Deutschlandfunk. (www.deutschlandfunk.de)